Review und Redesign einer Business-Intelligence-Lösung für die HAKA Kunz GmbH

  • Die Aufgabe

    Die HAKA Kunz GmbH ist Hersteller von Produkten für die Haushalts-, Wäsche-, Körper- und Gesundheitspflege, der seinen Hauptumsatz über den Direktvertrieb erzielt. Im Jahr 2010 wurde die existierende BO-Lösung, basierend auf einem Oracle-Datawarehouse, von einer SAP BI (Business Intelligence)-Lösung auf Grundlage der Module SAP BW und SAP BO abgelöst. Mitte des Jahres 2011 wurde die avarexx AG mit dem Review und anschließend mit der Optimierung der implementierten BI-Lösung beauftragt.

  • Die Lösung

    Ein umfassender Review der bestehenden SAP BW und SAP BO Lösung wurde in weniger als zwei Monaten durchgeführt und der HAKA Kunz GmbH mit konkreten Handlungsempfehlungen übergeben. Der abschließende Bericht zeigte Verbesserungspotenziale im Datenmodell, im Berichtskonzept, der daraus resultierenden Berichtsperformance und in den Betriebsprozessen auf. Es wurden Konzepte für eine schnellere Bereitstellung der unternehmenskritischen tagesgenauen Informationen vorgestellt, verbunden mit einer besseren Anbindung der produktiven Prozesse. Ein übergreifend konsistentes Reporting war mit der bisherigen Lösung nicht möglich.

    HAKA hat die avarexx AG auf Basis des BI-Reviews mit der Umsetzung der Konzepte beauftragt. Das Datenmodell wurde nach dem EDW-Ansatz neu konzipiert. Mit seiner Branchenerfahrung unterstützte avarexx bei der fachlichen Definition von Kennzahlen und unterstützte gleichzeitig bei der Prozessoptimierung zur Bereitstellung der notwendigen Rohdaten. Die technische Umsetzung wurde in SAP BW und SAP BO daraufhin durchgeführt. Das BI-Team des Kunden wurde während des Projektes geschult, um einen reibungslosen Übergang und Betrieb nach dem Produktivstart sicherzustellen.

  • Das Ergebnis

    Heute werden die Berichte überwiegend über das implementierte SAP Enterprise Data Warehouse erstellt, das Berichtswesen wird stetig ausgebaut. Das Vertrauen in die Datenqualität ist bei den Nutzern der Berichte wieder hergestellt. Die Beladungs- und Berichtsperformance wurde erheblich gesteigert, so dass Berichtsempfänger bereits ca. 3 Stunden früher die erforderlichen Informationen an jedem Morgen erhalten. Insgesamt verfügt die HAKA Kunz GmbH nun über ein hervorragendes Fundament für ein unternehmensweites Reporting auf Basis von SAP BW und SAP BO.

    Die technischen und fachlichen Optimierungen der BI-Lösung führten nach Kundenangaben bereits innerhalb kurzer Zeit zu einer messbaren Umsatzsteigerung.

  • Bewertung des Kunden

    Mit der avarexx AG haben wir einen kompetenten Partner für die technische Konzeption und Umsetzung unserer Reporting-Anforderungen gewonnen. Dies würde man von einem spezialisierten Beratungshaus sicher auch so erwarten. avarexx, und das macht den Unterschied aus, versteht sich darüber hinaus als ‚mehrwertorientierter Designer' bei der Umsetzung des Geschäftsmodells in die Datenmodellierung und ein aussagekräftiges Reporting, voll nach den Bedürfnissen des Kunden. Und dabei spielt der Wissens-Transfer in die eigene Organisation eine wesentliche Rolle. Aus einem unbefriedigenden ‚Zahlenchaos' hat uns avarexx in kurzer Zeit in einen neuen Geschäftsalltag begleitet, in dem Verfügbarkeit und Weiterentwicklung des Berichtswesens zu einem weiteren Treiber und festen Bestandteil unseres vertrieblichen Erfolgs entwickelt wurden.

    (Thomas Firle, Geschäftsführer HAKA Kunz GmbH )